Pläne für’s neue Jahr

· · · · | Allgemein · Architektur · Design · Innenarchitektur

csm_logo_vitra_design_museum_a6581dbf06
Meiner Meinung nach muss man immer noch Träume haben, die man sich erfüllen kann.
Sonst wäre mir das Leben doch ein bißchen zu langweilig…

Und so steht weit oben auf meiner „to-do-and-to-visit-Liste“ ganz eindeutig das Vitra-Desing-Museum.

Schon alleine von der Architektur her ein Erlebnis (die namhaftesten Architekten haben sich ja auf dem Vitra-Campus verewigt), ist der Inhalt mindestens genau so spannend! So heisst es auf der Internetseite:

Die Möbelsammlung des Vitra Design Museums umfasst die wichtigen Epochen, Themen und Protagonisten des industriellen Möbeldesigns. Ihr Kernbestand umfasst ca. 6000 Objekte.

Leider liegt es so weit im Süden der Republik und bisher noch auf keiner Reiseroute. Aber irgendwann muss – werde ich Weil am Rhein einfach auf die Reiseroute integrieren!

Und bis dahin schaue ich mir einfach weiter die schöne Webseite an und nehme mir einen Besuch einfach für 2016 vor!
Vitra Design Museum


2 Comments

Carolin says:

16. Dezember 2015 at 12:27

Ich war schonmal da! Nicht nur die Ausstellungen sind interessant, sondern auch die Architektur, da ist ein Gebäude von Gehry, eins von Tadao Ando und eins von Zaha hadid, echt mega!!! :-)

Reply

Martina Brockmann says:

16. Dezember 2015 at 13:01

Na dann steht dieses Vorhaben nun tatsächlich noch weiter oben auf meiner Liste für 2016 liebe Carolin 😉!
Liebe Grüße!

Reply

Leave a comment

*